All for Joomla All for Webmasters

Schildvortrieb

_MG_1334

Schildvortrieb ist eine traditionelle Vortriebsmethode für Bau der Kommunikationskollektoren bei der Tiefgründung, die mit Hilfe von den maschinellen Vortriebsanlagen durchgeführt wird. Im maschinellen Kollektor- und Tunnelvortrieb innerhalb einer geplanten Trasse werden die Wände des Tunnels mit den Stahlbetonringen befestigt. Kollektorbau mit dem Schildvortrieb wird mit Hilfe der Vortriebsanlage (Durchmesser 2, 15m und 3,23m, das entspricht dem Durchmesser des geplanten Tunnels) ausgeführt.

Fachpersonal des Konzerns baut die Kollektoren mit Tübbingauskleidung in der Tiefe von 80 m und Innendurchmesser 2,8 m, dabei kommt eine Anlage PS 3,23 zum Einsatz. Um eine optimale Vortriebsleistung zu erreichen, geht eine Analyse der geologischen Gegebenheiten voraus, dementsprechend wird Maschinentyp mit dem Schneidrad oder eine Baggeranlage ausgewählt. Ein Schildvortrieb ist mit den maschinellen PS 2,15 und PS 3,23 in festen Böden und geringer Wasserhaltung geeignet.

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte kontaktieren Sie für alle Ihre Fragen.